RÜCKFÜHRUNGEN ANDECHS STARNBERG
RÜCKFÜHRUNGEN ANDECHS STARNBERG

 

Home

Sitemap

Impressum

Liebe Freunde und Besucher unserer Praxis hier in Andechs,

in diesem Gästebuch laden wir euch ein, eure ganz persönlichen Eindrücke und Erfahrungen, die ihr aus gemeinsamen Sitzungen bei uns mitgenommen habt oder auch über das, was sich im Nachhinein für euch spürbar verändert hat, mit euren persönlichen Worten hier niederzuschreiben.

 Für euer Vertrauen und eure Offenheit möchten wir uns herzlich bedanken.
 Gudrun und Jürgen

 

GÄSTEBUCH

 
 
  Hinweis: Alle Einträge werden wir zunächst auf Spam prüfen, bevor diese hier veröffentlicht werden.
  Felder die mit einem Sternchen * gekennzeichnet sind, werden benötigt.
Seiten: 1 (1)

Name: Dorina
E-Mail: dorina.ohme@gmx.de
Ort: Markt
Land/Bundesland: Bayern
Art der Sitzung: Jenseitssitzung
Verschickt: 13.06.2012 18:34:56

am 6.6.2012 habe ich wieder meinen Sohn über den Jenseitskontakt mit Hilfe von Herrn Tröbner (unser Dolmetscher) besucht.
wie ich schon beim letzen Gästebucheintrag geschrieben habe, gibt es keine Wort für die Dankbarkeit und was ich wieder über meinen Christian erfahren habe. Und, wieder nicht einmal daran gezweifelt, dass es nicht meine Sohn sein könnte. Im Gegenteil die Mimiken, der Satzbau und die Äußerungen sind eindeutig mein Christian, kein anders Kind. Ich fühle meinen Christian so nahe ob er noch bei mir im Dasein wäre. Ich wünsche es mir so sehr, dies jeden Tag zu haben, aber...

Name: Thomas
Ort: München
Art der Sitzung: Rückführungen
Verschickt: 28.02.2012 21:19:35

Liebe Gudrun,

ich möchte mich für die vielen bereichernden Erfahrungen bedanken, die ich mit dir bei den Rückführungssitzungen in den letzten Jahren erleben durfte. Ich habe dich immer erlebt als eine einfühlsame und geduldige Begleiterin auf meiner inneren Reise.

Bei diesen Reisen in vergangene Leben, aber auch in „andere Dimensionen“ konnte ich mich in den unterschiedlichsten Personen erleben, mal als Mann, mal als Frau, mal als forscher Krieger, mal als zurückgezogener Mönch, mal im antiken Europa oder auf anderen Kontinenten.

Diese vielen Bilder, die in den Sitzungen zu Tage traten, bereichern mich auch im Alltag. Ich spüre, welche Potentiale in mir schlummern, welche Erfahrungen mir zur Verfügung stehen, die ich auch heute einsetzen und weiterentwickeln kann. Aber mir wurde auch deutlich, welche Verwundungen ich in vergangenen Existenzen erlitten habe, die sich womöglich heute noch in Ängsten ausdrücken, die mir im täglichen Leben begegnen. Durch diese Sitzungen kann ich sie jetzt besser einordnen und verstehen lernen.

Einen besonderen Dank auch für die Bereitschaft, mit mir noch eine mediale Ausbildung zu machen. So erlebte ich mich nicht nur in vergangenen Leben, sondern auch darin, Botschaften zu empfangen und „durchkommen“ zu lassen, die mich in ihrer Prägnanz oft selbst erstaunt haben. Dabei schätzte ich vor allem deine gelassene Art, mit der du mich auch bei „schwierigen Themen“ unterstützt und begleitet hast. Einen herzlichen Dank dafür!

Name: Julia
E-Mail: frickjulia90@googlemail.com
Ort: Mannheim
Art der Sitzung: Jenseitskontakt
Verschickt: 18.02.2012 16:40:00

Ich kann mich meiner "Vorschreiberin" nur anschließen.
Ich erlebte den vielleicht emotionalsten Moment meines bisherigen Lebens, als ich nach einer 3stündigen Anreise und mit zittrigen Knien bei Herrn Tröbner im Raum saß (der übrigens sehr ansprechend und einladend gestaltet ist, man fühlt sich auf Anhieb wohl), um im meinem 1941 verstorbenen Opa in Kontakt zu treten.
Ich fühlte seit jeher eine Verbindung zu ihm und sein Tod (er wurde, wie ich mittlerweile weiß, im 3. Reich ermordet) ließ mir die letzten Jahre einfach keine Ruhe.
Dann zu hören, dass er schon mein Leben lang versucht, mit mir Kontakt aufzunehmen, dass er mich liebt und ich für ihn etwas besonderes bin, hat mir so unendlich viel gegeben, dass es kaum in Worte zu fassen ist.
Herr Tröbner erzählte Dinge, die er nicht wissen konnte, die ich aber belegen konnte, sei es die Beschreibung von Orten, Personen oder Eigenschaften. Es war unheimlich berührend und hat noch lange in mir nachgewirkt.
Die Träume, in denen mein Opa um Hilfe rief und mir das dringende Gefühl vermittelte, ich müsse etwas tun, blieben seither aus. Nur noch ein einziger Traum kam: Mein Opa winkte mir von weitem freundlich lächelnd zu.
Er hat seinen Frieden finden können und ihm zu Ehren wird vor seinem Geburtshaus nächste Woche ein sogenannter Stolperstein für Opfer des Nationalsozialismus verlegt.
Vielleicht komme ich eines Tages wieder nach Andechs, um zu hören wie es meinem Opa geht und ob er seinen Tod, den ich in ihm aufgewühlt habe, langsam verarbeiten kann.
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Tröbner und seine Frau!!!
"Der Mensch sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." (Der kleine Prinz)

Name: Dorina
E-Mail: dorina.ohme@gmx.de
Ort: Markt Indersdorf
Land/Bundesland: Bayern
Art der Sitzung: Jenseitskontakt
Verschickt: 15.02.2012 18:40:29

das ist ja wunderbar, dass es jetzt ein gästebuch gibt.
am 14.2.2012, war ich nun zum dritten male beim herrn tröbener, auf ein jenseitskontakt mit meinem verstorbenen sohn christian. diese sitzung war für mich eine der emotionalsten sitzungen bis jetzt. es war ein sehr tiefgründiges gespräch mit meinem sohn. christian erzählte mir, wie und was er denkt sowie, was ihm immer noch sehr beschäftigt.
es ist einfach so beeindruckend, wunderbar, faszinierend (dafür gibt es eigentlich keine passende worte), dass sie, herr tröbner, diese WAHRE fähigkeit haben als „dolmetscher“  zwischen meinem sohn und mir zu agieren.
ich habe bei jeder sitzung das absolute sichere gefühl und weiss auch ganz genau, dass es mein christian ist oder war. und, dass er zu ihnen spricht und vermittelt.
wie sie, herr tröbner, meinem sohn christian vom charakter, aussehen, verhalten,… beschreiben, dass kann nur mein sohn sein! es fühlt sich soooo gut an.
es kommen und kamen fakten, aussagen und beschriebene situationen in den sitzungen vor, die herr tröbner NIEMALS wissen konnte, geschweige im internet recherchieren konnte.
in den minuten oder stunde der sitzung/-en, spüre ich meinen sohn so nahe!!! ich bräuchte ja eigentlich nur noch einen schritt tun und ich wäre theoretisch bei ihm.
was ich absolut seriös finde, ist, dass man die sitzung/-en als audiodatei mit nach hause bekommt, der preis ist absolut fair/ angebracht und die warme herzliche atmosphäre.
Ich bedanke mich sooooooo sehr beim herrn tröbner und in assistenz bei frau fischhaber!!!
Bis bald frau D.O.

Name: Jürgen und Gudrun
Verschickt: 11.02.2012 23:54:13

Herzlich Willkommen zur Eröffnung unseres Gästebuches am 12.02.2012

Seminare

Wegbeschreibung

Fotogalerie

Kontakt

Links

Gästebuch